Schubladen für die Werkbank inkl. Beizen

Um etwas Ordnung zu schaffen und da mich die ewige Sucherei nach den richten Schrauben im Sortimentskasten gestört hat, habe ich mir als nächstes Projekt zwei Schubladen für die Werkbank gebaut. Da ich das Thema „Beizen“ bereits in verschiedenen Internetvideos gesehen habe, wollte ich das auch mal ausprobieren. In der Regel imitiert man durch das Beizen andere Hölzer wie Nussbaum und der gleichen, ich verwende es in dem Projekt aber dafür um die hellen Fronten an das Grün der Werkbank anzugleichen. „Schubladen für die Werkbank inkl. Beizen“ weiterlesen

Unterschrank mit Fach für die Späne

Beim schneiden mit der Tischkreissäge fallen doch einige Späne an und da ich keine Absauganlage in der Werkstatt habe sind mir im Netz einige Anleitung untergekommen in denen der Unterschrank ein Fach für die Späne enthält, also muss ich meinen Unterschrank etwas aufmotzen. Ich habe mich dafür entschieden die beiden gängigen Anleitungen im Netz zu kombinieren.

Als erstes habe ich im hinteren Bereich das Fach für die Späne eingebaut, welches dann von Zeit zu Zeit geleert werden kann.

„Unterschrank mit Fach für die Späne“ weiterlesen

Tischkreissäge und Unterschrank

Da diese Jahr ein paar Projekte anstehen, habe ich mich dazu entschlossen eine Tischkreissäge anzuschaffen. Nach einiger Recherche im Netz habe ich mich für die Bosch PTS 10 entscheiden, da sie das entsprechende Preisniveu „günstig“ hat und die Funktionen bietet welche ich benötige.

„Tischkreissäge und Unterschrank“ weiterlesen

Golf – Die ersten Runden auf dem Platz

So – die Platzreife ist bestanden und ab jetzt darf ich auch auf den Platz. Bisher war ich 9 mal auf dem Platz, oft nach der Arbeit und da es jetzt  immer früher dunkel wird schaffen wir meist keine ganze Runde über die 9 Löcher. Es macht viel Spaß auch wenn ich immer wieder den ein oder anderen Ball im Wald versenke. Den 2 Satz Bälle habe ich mir schon kaufen müssen aber von mal zu mal werden es weniger Fehlschläge. Es ist was ganz anderes auf dem Platz die Bälle zu schlagen als auf der Driving Range.

Die Runden tracke ich mit der iPhone App “Game Golf“, die ist kostenlos und misst anhand der GPS Daten meine Schlagweiten und wie viele Putts ich für jede Bahn benötige. Bei jedem Schlag gebe ich an welchen Schläger ich benutze und die App zeigt mir dann die durchschnittliche Weite pro Schläger an und auch weitere Statistiken.

Hier gehts zu meinem Spielerprofil: Robert Faust