Die Terrasse ist eröffnet

Das Wetter ist zu schön um drinnen zu sitzen und so habe ich die Terrasse aus ihrem Winterschlaf geholt.

In der Kräutertreppe hat nur der Schnittlauch und die Minze den Winter überstanden. In den Anzuchtschalen versuche ich Rittersporn und die „schwarzäugige Susanne“ heran zu ziehen.

Die Erdbeeren und die Johannisbeeren haben es gut überstanden und treiben fleißig aus.

Hier im Kasten sind schon die ersten Triebe der Glockenblumen zu sehen und ringsherum habe ich einen Mix aus bienenfreundlichen Sommerblumen angesät. Hoffe nur, es wird nicht mehr alt zu kalt.

Die kletternden Clematis haben den Winter auch überlebt und es sind schon die ersten Triebe zu sehen. Die Bodendecker im Kasten blühen schon in kräftigem lila.

Hier im Kasten wächst der Rittersporn und daneben habe ich weitere Sommerblumen angesät.

Dem Bambus und der Tuja geht es auch gut und allen Pflanzen habe ich eine Runde Dünger verabreicht. Im Teich sieht es noch etwas wüst aus aber die Blätter der Schwertlilie fangen schon an zu wachsen.

So das reicht fürs Erste, die Terrasse muss dieses Jahr mal wieder gestrichen werden aber das muss ‚leider“ noch warten, da jetzt erstmal die Sonne genossen wird.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.